| | |

Bewerbungsverfahren

Für die Aufnahme in den Bachelor Studiengang Industrial Design sieht das Bewerbungsverfahren den folgenden Ablauf vor:

  1. Bekanntgabe des Themas für die Bewerbungsmappe
  2. Anfertigung der Bewerbungsmappe durch den Bewerber
  3. Einreichung der Mappe sowie der Bewerbungsunterlagen
  4. Mündliche Prüfung / Kolloquium
  5. Bekanntgabe der Aufnahmeergebnisse
industrial design, industrie design, produkt design, uwid, wuppertal, bewerbungsverfahren

Was, Wie, Wann, Wo?

Download Bewerbungsfibel

 

Informationen und Beantwortung Ihrer Fragen zur Bewerbung und/oder zum Studiengang:

Mappenberatungen
freitags: 18.1.2019, 22.2., 29.3., 12.4. jeweils um 14.00 Uhr in Gebäude I, Ebene 16, Raum 59

Schülerinfotage
Industrial Design studieren Montag, 14.01.2019 um 16:30 Uhr Gebäude I, Ebene 13, Raum 47: Designsammlung Schriefers

id_kachelcross
am Freitag den 18. Januar 2019 um 10:00 Uhr
Ein spektakuläres Event des dritten Semesters, Bärenstr. 11 (Freiraum in der alten Weberei), 42117 Wuppertal Elberfeld, Haltestelle Pestalozzistr. 

id_showcase
Freitag, den 8. März 2019 ab 19:00 Uhr
Gebäude I, Ebene 13 Foyer – die Präsentation der Abschluss- und Semesterarbeiten.

Alles im Gebäude I: Fuhlrottstr. 10, 42119 Wuppertal

Fachstudienberatung durch die Lehrenden nach persönlicher Absprache. 

Aufgaben zur Bewerbungsmappe zum Wintersemester 2019/20

Mappenaufgabe

  1. Die diesjährige Mappenaufgabe lautet: 10 Arbeiten zum Thema Ruhe
    Es ist Teil der Aufgabe, den Spielraum der Bearbeitung selbst zu bestimmen. Die Möglichkeiten der Interpretation reichen vom Entwurf konkreter Produkte bis zur Darstellung visionärer Konzepte und Erscheinungsformen. Das Format der Mappe darf DIN A1 nicht überschreiten, die zu verwendenden Materialien sind frei wählbar, Experimentierfreude ist erwünscht. Eventuell gefertigte Modelle dürfen in der Mappe nicht als Original, sondern nur in dokumentierter Form eingereicht werden.
  2. Zusätzliche freie Arbeiten
    Ca. 15 eigene, frei ausgewählte Arbeiten, die erkennen lassen, dass Sie ein Studium im Gestaltungsbereich „Design“ aufnehmen können. Bitte keine Arbeiten aus dem Schulunterricht – beachten Sie auch unsere „Bewerbungsfibel“, die Sie auf uwid.de finden. Für alle Blätter gilt das Format im Bereich von DIN A2 (empfohlenes Format). Alle Blätter sind mit Vor- und Zunamen auf der Rückseite zu kennzeichnen.

Alle wichtigen Informationen einzureichenden Unterlagen, Fristen sowie zur Anfertigung ihrer Bewerbungsmappe mit aktueller Aufgabenstellung:

Der Bewerbungsvordruck und das Webformular für die Online-Anmeldung werden spätestens mit Beginn der Bewerbungsfrist auf den Internetseiten der Fakultät zur Verfügung gestellt: Link

  1. Das Zeugnis der allgemeinen oder einschlägig fachgebundenen das Zeugnis der Hochschulreife in amtlich beglaubigter Kopie oder ein durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen Stelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis in amtlich beglaubigter Abschrift oder als amtlich beglaubigte Kopie; das Zeugnis kann in begründeten Ausnahmefällen bis zum Zeitpunkt der Einschreibung nachgereicht werden;liegt das Zeugnis bis zum Bewerbungsende noch nicht vor, muss das Original (mit Stempel der Schule) oder eine beglaubigte Kopie der Bescheinigung der Schule über die Zulassung zur Abiturprüfung (kein Halbjahreszeugnis) eingereicht werden. Das Zeugnis ist dann nachzureichen. Eine Bewerbung nur mit Fachhochschulreife ist nicht möglich.
  2. Tabellarischer Lebenslauf
  3. Eine Mappe mit den in der Anlage erläuterten eigenen studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Arbeitsproben. Kennzeichnen Sie bitte alle Blätter einzeln mit Vor- und Zunamen.
  4. Eine CD/DVD oder ein USB-Stick mit Fotos aller eingereichten Arbeitsproben zur Archivierung in der Prüfungsakte (einfache Handybilder genügen). Diese Fotos gehen nicht in die Bewertung ein.
  5. Internationale Bewerberinnen und Bewerber beachten bitte die Hinweise für Studieninteressierte mit ausländischem Bildungsnachweis.
    Unter dem Link www.internationales.uni-wuppertal.de/fileadmin/internationales/files/Allgemeine_Informationen.pdf sind auch alle einzureichenden erforderlichen Unterlagen aufgelistet (z. B. Zeugnisse in beglaubigter Kopie der im Ausland erworbenen Bildungsabschlüsse und deren Übersetzungen, Nachweis über Deutschkenntnisse auf DSH2-Niveau; für Bewerberinnen und Bewerber u. a. aus der VR China ein gültiges APS-Zertifikat in beglaubigter Kopie; sowie der Hinweis zur Ausnahme vom Uni-Assist-Bewerbungsverfahren).
    Bitte beachten Sie: Die Universität übernimmt keine Porto- oder Zollkosten. Nicht ordnungsgemäß frankierte Sendungen oder für den Empfänger kostenpflichtige Sendungen (z. B. anfallende Zoll- oder Einfuhrgebühren) werden beim Eignungsfeststellungsverfahren nicht berücksichtigt.

Unvollständige Bewerbungsunterlagen sowie Mappen über dem Format DIN A1 können nicht angenommen werden.

Bewerbungsfrist: 1. April bis 28. Mai 2019

Abgabetermine
Persönlich abgegeben werden können Ihre Unterlagen mit der Arbeitsprobenmappe jeweils in der Zeit von 9.30 bis 13.00 Uhr am 27. und 28. Mai 2019, in Gebäude I, Raum I-13.55 (Erdgeschoss),
Fuhlrottstraße 10, 42119 Wuppertal

Falls Sie ihre Bewerbungsunterlagen (einschließlich der Arbeitsprobenmappe) mit der Post schicken möchten, müssen diese am 28. Mai 2019 im Dekanat vorliegen.
Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Design und Kunst
Dekanat – Sekretariat für Studium und Lehre
Kennwort: Eignungsfeststellungsverfahren Industrial Design
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Bitte beachten Sie, dass die vorgegebenen Termine und Uhrzeiten verbindlich sind und Bewerbungsunterlagen, die nach dem 28. Mai 2019 eingehen, für das Eignungsfeststellungsverfahren nicht mehr berücksichtigt werden können.

Prüfungsverfahren
Nach der Mappendurchsicht (Mitte Juni) erhalten Sie von der Prüfungskommission einen schriftlichen Bescheid über die Zulassung bzw. Nichtzulassung zum Hauptverfahren. Mit der Zulassung wird Ihnen ein Termin für die mündliche Prüfung (voraussichtlich 03. Juli 2019), die sich auf die eingereichten Arbeitsproben bezieht, bekannt gegeben.
Das Ergebnis der abschließenden Beurteilung wird Ihnen schriftlich Mitte Juli mitgeteilt.

Bitte vermeiden Sie telefonische und Anfragen per E-Mail, da sonst eine zügige Durchführung des Verfahrens nicht möglich ist.

Eine Bestätigung Ihrer künstlerisch-gestalterischen Eignung für den Bachelorstudiengang Industrial Design gilt für die drei unmittelbar und in Folge auf die Feststellung der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung folgenden Einschreibungstermine – also bis einschließlich WS 2021/22.

Für mehr Infos tragen Sie sich bitte in den Verteiler ein.
Wir halten Sie auf dem Laufenden.