| | |

MitarbeiterInnen

Dipl.- Des. Anne Kurth

Designtheorie

Kontakt

Raum: Gebäude I, Ebene 16, Raum 74
Telefon: +49 202 439 -5734
Telefax: +49 202 439 -5728
E-Mail: akurth(at)uni-wuppertal.de

Sprechzeiten

Dienstags und Mittwochs nach Vereinbarung

Vita

 

Seit 2010

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Designtheorie an der Bergischen Universität Wuppertal


2003

Gastdozentin an der Köln International School of Design


1998

Abschluss als Diplom Designerin an der Köln International School of Design mit Schwerpunkt Designmanagement


Seit 1998 

Gründung von FORMFINDUNG, Designbüro, Köln


1996–1999

Freiberufliche Designerin unter anderem für Atelier Markgraph, Interbrand Zintzmeyer und Lux sowie yellow circle


1994

Beginn des Designstudiums an der Köln International School of Design


1994

Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Werbung, Stadtsparkasse Köln


1993

Abschluss als Bankkauffrau bei der Stadtsparkasse Köln


1972 

geboren in Köln

 

 

Auszeichnungen

 

2002

Besondere Nennung beim Porada Design Award 2002 für das Kindermöbel Perro Amoroso

 

Ausstellungen

2008

Ausstellung „Zehn“, Passagen 2008, Köln, 10 Jahre FORMFINDUNG

 

2003  

„Designer's HiFi“, Passagen 2003, Köln

 

2002

„minibar“, mit bibi*gutjahr, Passagen 2002, Köln

 

1997

”Design bewegt sich“, KISD, Passagen 1997, Köln

Sonstige Aktivitäten

 

2009

Jurorin beim iF communication design award

 

2008

Jurorin in der Jury Designförderung Niedersachsen

 

2007

Jurorin beim iF communication design award

 

2006

Zulassung als Ausbilderin der IHK zu Köln für den Ausbildungsberuf Mediengestalter für Digital- und Printmedien/Mediendesign

 

Seit 2006

Ausbildung zum Coach für Systemische Aufstellungen

 

2005

Zulassung als Ausbilderin der IHK zu Köln für den Ausbildungsberuf Werbekauffrau/-mann

 

2001–2004

Vorstandsvorsitzende des Vereins Freunde und Förderer des Fachbereichs Design Köln e. V. (jetzt: KISD Club e. V.)

 

Seit 2002

Fort- und Ausbildungen zum Coach (ganzheitliches Coaching, contextuelles Training, Teambildung und Personalführung, Führungstechniken, Potentialentwicklung)