| | |

Amira Salem

hydrophob

Referenten
Entwurf: Prof. Martin Topel, Prof. Gert Trauernicht
CAD Betreuung: Dipl. Des. Volker Hübner
Interfacegestaltung: Dipl. Des. Ute Hilgers-Yilmaz

hydroph ist ein schnurloses Telefon, das über einen Touchdisplay gesteuert wird und über eine akustische Steuerung ein Gespräch annehmen oder ablehnen kann.
Zugleich kann der Benutzer sein Telefon durch einen angebrachten Clip mit sich tragen, sodass ein freies Sprechen auch unterwegs möglich ist.
Der Name hydroph leitet sich von hydrophob (wasser-/ schmutzabweisend) ab und stellt die eigentliche Besonderheit des Telefons dar, denn durch diese Beschichtung perlen Flüssigkeiten, Staubpartikel und ölige Substanzen von dem Gerät ab und bieten diesem dadurch einen optimalen Schutz.

/