| | |

Jonas Eikelmann

SSS Siedle BlackOne

Referenten
Entwurf: Prof. Martin Topel, Prof. Gert Trauernicht
CAD Betreuung: Dipl. Des. Volker Hübner
Interfacegestaltung: Dipl. Des. Ute Hilgers-Yilmaz

Das schnurlose Telefon von „SSS Siedle“ zeichnet sich durch seine Mehrzweckfunktion als Türgegensprechanlage aus. Die Haustür wird über einen Knopf am Mobilteil sowie an der Basisstation geöffnet oder verschlossen. Die Video- Funkübertragung ermöglicht es Personen an der Haustür zu identifizieren.
Die einfache Formsprache des schnurlosen Telefons repräsentiert seine innere Funktionalität. Die semantische Menügestaltung ist auf wichtige Funktionen beschränkt und dadurch leicht zu beherrschen.
Wahlweise ist das Telefon auch zur Wandmontage geeignet, überschüssige Kabel können im Innenraum der Station verstaut werden. Das Telefon wird durch Klemmen der Ladekontakte in der Basisstation gehalten, die eine leichte, dennoch sichere Telefonentnahme gewährleisten.

/