| | |

Leon Wenning

toc

Referenten
Entwurf: Prof. Martin Topel, Prof. Gert Trauernicht
CAD Betreuung: Dipl. Des. Volker Hübner
Interfacegestaltung: Dipl. Des. Ute Hilgers-Yilmaz

Das toc Konzept wendet sich an den Nutzer, der durch sein Smartphone eigentlich keine komplexen Funktionen an seinem schnurlosen Telefon mehr benötigt. Das Smartphone wird über das entsprechende App mit dem Router verbunden und wird damit zum vollwertigen Festnetztelefon. Es managed Aufgaben wie das Telefonbuch und den Anrufbeantworter. Das toc Telefon konzentriert sich auf das, was Smartphones oft nicht bieten: eine ergonomische Form und - durch das wertige Lederpolster - ein komfortables Gefühl am Ohr, auch bei langen Gesprächen. Damit nur noch ein Gerät gepflegt werden muss, lassen sich mit dem toc Telefon allein die letzten Gewählten Nummern und verpassten Anrufe anschauen. Möchte man eine Nummer aus dem Telefonbuch anrufen, wählt man diese am Smartphone aus und schlägt dieses leicht gegen das Lederpolster: Ein Gyrosensor registriert dies und die Nummer wird übertragen. Auf die gleiche Art und Weise lassen sich Telefonate zwischen den beiden Geräten hin und her geben.

/