| | |

Cédric Meschke

Thema der Diplomarbeit: 
Die Beziehung zwischen Formen und Emotionen

Referenten:
Prof. Brigitte Wolf

Kontakt: cedric(at)meschke.info

Konzeption
Der Industrial Designer als Gestalter des Produkterlebnisses muss neben den zweckdienlichen auch die emotionalen Aspekte berücksichtigen. Denn Emotionen haben einen wesentlichen Einfluss auf die Freude am Produkt und damit auf die Produktbindung. Die Relevanz der Emotionen spiegelt sich auch direkt in der Gestaltung, in welcher ein Übergang von ,form follows function‘ zu ,form follows emotion‘ zu beobachten ist. Dieser gipfelt darin, dass bei heutigen Produktneuvorstellungen die Form ausschließlich emotional argumentiert wird. Vor diesem Hintergrund entstand die Idee zu der vorliegenden theoretischen Arbeit. Ziel dieser ist die Bedeutung der Form für die Emotionen zu ergründen, indem aktuelle Erkenntnisse der Kognitionspsychologie einbezogen werden. Die Kernfrage dabei ist, welchen Anteil die reine Form an der emotionalen Produktwirkung hat und ob es in Anlehnung an das ,emotional design‘ auch die ,emotional shape‘ gibt.

 

/