| | |

Florian Bürkner

Thema der Diplomarbeit: 
Mobiles Licht „Fireflay“

Referenten:
Prof. Martin Topel
Dipl.-Ing., Dipl.-Des. Andreas Kalweit

Kontakt: florian_buerkner(at)gmx.de

Konzeption
Licht ist für das menschliche Wohlbefinden sehr existenziell. Gerade im Bereich der mobilen Lichtlösungen für Heimanwender, ist die Entwicklung neuer Ideen stark rückläufig. Die herkömmliche Taschenlampe ist eher eine Art „Behelfsleuchte“ die selten griffbereit ist und ebenso wenig gewartet wird. „Fireflay“ ist das Konzept einer multifunktionalen Lichtlösung, für den mobilen Einsatz im Privatbereich. Das Hauptelement, die Handleuchte, wird in den Schirm gesteckt und durch die Ladestation aufgeladen. Ein Bajonettverschluss gewährleistet eine feste Ladeverbindung zwischen dem Schirm und der Leuchte. Dies ermöglicht den Schirm mit der Leuchte und einen um 90° drehbaren Griff als eine Laterne zu nutzen. Der Schirm ermöglicht es, sowohl in der Ladestation als auch mobil, ein Umgebungslicht zu erzeugen. Bei Stromausfall schaltet die Ladestation über den Schirm die Handleuchte automatisch an, und erzeugt ein Notlicht. Dadurch wird dem Nutzer das Auffinden der Handleuchte erleichtert!

 

/