| | |

Felix Pott

LiquidForce CSS

Referenten:
Prof. Gert Trauernicht, Prof. Andreas Kalweit

Das Lenksystem LiquidForce CSS besitzt gegenüber herkömmlichen Systemen einen gravierenden Vorteil. Es vereint den Einsatz von Quad Handles und Control Bar in einem. Mithilfe des Schnellspanners lassen sich beide Handles zu einer anfängertauglichen Bar umrüsten. Nicht nur Beginner, sondern auch Buggykiter und Landboarder kommen mit der Bar voll auf ihre Kosten.
Wem die Manövrierfähigkeit der Bar zu gering ist, wechselt einfach das System. Mit einem Handgriff ist die Bar zu Handles modifiziert. Auf diese Weise lässt sich der Drachen wesentlich direkter und dynamischer fliegen. Ein innovatives Sicherheitssystem beugt Gefahrensituationen und Verletzungen vor. Das Auslösen des Druckschalters bremst den Drachen binnen Zehntelsekunden ab. Dabei verkürzen sich die Bremsleinen und der Drachen sinkt widerstandslos zu Boden. Natürlich ist diese Art von Kite-Killing in beiden Varianten anwendbar. Nach dem Landen werden die Handles ineinander gesteckt, die Leinen um die Endkappen gewickelt und anschließend platzsparend in der Tasche verstaut.

/