| | |

Nico Grabolle

FOXBOX

Referent
Prof. Martin Topel

Kontakt: nico.grabolle(at)uni-wuppertal.de

Konzept:
Die FOXBOX öffnet und schließt zuverlässig Türen und Klappen von Geflügelställen. Dazu wird die Klappe mit dem Zugseil der FOXBOX verbunden. Bevor Raubtiere auf die Jagd gehen, ist so der Stall sicher verschlossen. Unabhängig voneinander können Öffnungs- und Schließzeiten entweder über die Helligkeit oder eine eingestellte Zeit festgelegt werden. Auch eine ausschließlich manuelle Bedienung ist möglich. Das Gehäuse ist wasserdicht und kann in Sichtweite außen am Stall angebracht werden. Farbige LEDs zeigen Störungen an oder warnen vor schwachem Batteriestatus. Der Funktionsmodus wird über das große Drehrad eingestellt. Die Feineinstellung erfolgt dann über die Tasten seitlich des Displays. Das Gerät besteht aus zwei Schalen. Die hintere Schale wird an der Wand über der Stalltür montiert und trägt Motor, Batterie und Kabelführung. Die vordere Schale rastet in ihr Gegenstück ein und ermöglicht einen kinderleichten Batteriewechsel oder ein Lösen von Knoten in der Schnur.

/