| | |

Peter Wiedmann

TIMELINE

Referent
Prof. Martin Topel

Kontakt: jan-peterwiedemann(at)web.de

Konzept:
Um Strom zu sparen und die Umwelt zu schonen, werden immer mehr Zeitschaltuhren verkauft. Häufig kommt es vor, dass diverse Geräte nebeneinander, oder sogar an einer Steckdosenleiste mit einzelnen Zeitschaltuhren geschaltet werden. Besonders bekannt ist das Problem in der Aquaristik, oder auch dem Bereich der Unterhaltungs- Elektronik. Die programmierbare Steckdosenleiste TIMELINE erlaubt es dem Nutzer bis zu vier Steckdosen unabhängig voneinander zu steuern. Außerdem stehen noch zwei weitere Steckplätze zur Verfügung für Geräte die dauerhaft mit Strom versorgt werden, wie Heizung und Filter. Für die Verwendung am Aquarium können die am häufigsten genutze Geräte wie Licht, Mondlicht, Futter und Strömungsfilter ohne die Notwendigkeit eines weiteren Gerätes eingestellt werden

/