| | |

Wladimir Lindt

Gira Inframe 55

Referent
Prof. Martin Topel

Kontakt: wowa.lindt(at)gmail.com

Konzept:
Das Gira Inframe 55, Konzept umfasst zwei Komponente, welches aus einer Basiszeitschaltuhr und einer externen Programmiereinheit besteht. Die auf dem Gira System 55 aufgebaute Zeitschaltuhr, integriert sich bestens in die bestehende Produktpalette und bildet eine breite Kombinationsmöglichkeit mit den meisten Schlaterprogrammen die auf gleichen System basieren. Dies ermöglicht dem Kunden einen geringen Nachrüstaufwand beim Gebaudemanagement ohne spezielle Fachkenntnisse. Dabei wird die montierte SCHUKO-Steckdosenabdeckung durch die Zeitschaltuhr ersetzt und mit einer schraube am Unterputzrahmen befestigt. Darüber hinaus ist das Konzept bei Bedarf erweiterbar. Die Einbindung der zusätzlichen Basiszeitschaltuhr erfolgt kinderleicht und schont Ihr Geldbeutel und die Umwelt. Die anschließende Programmierung aller Zeitschaltuhren erfolgt über eine Fernbedienug, weiche dank NFC- Übertragung, fehlerfreie Benutzung ermöglicht.

/