| | |

Dana Merchel

restart

Mobiler Defibrilator

Referenten:
Prof. Andreas Kalweit
Prof. Matthias Schönherr

Kontakt: dana.merchel(at)t-online.de

Konzeption:
Allein in Deutschland sterben jährlich mehr als 100.000 Menschen außerhalb von Krankenhäusern an plötzlichem Herztod. Restart ist ein mobiler Defibrillator und soll dem ungelernten Ersthelfer die Angst vor einer Fehlbedienung nehmen. Alle notwendigen Utensilien sind direkt zu entnehmen und es gibt klare Strukturierungen und Kennzeichnungen. Wiederbelebungsmaßnahmen wie Herz-Druck-Massage und Mund-zu-Mund-Beatmung werden besonders unterstützt. Das Hauptgerät bietet die Aufbewahrungsmöglichkeit für den Gurt und verortet gleichzeitig das Zubehör. Das Display stellt Schritt für Schritt den Ablauf der einzelnen Reanimationsmaßnahmen dar. Feedback zur Drucktiefe und den noch auszuführenden Kompressionen oder Beatmungen gibt es direkt auf dem Gurt durch ein Interface. Die Elektrodenpads sind verstellbar und an jedes Körpermaß anpassbar. Restart verzichtet auf jegliche Verpackungen, damit die Zeit zur Defibrillation verkürzt werden kann. Keine Tasche – kein Auspacken des Zubehörs.

 

/