| | |

Nicolas Ortiz

Sterglas Alpha

Astronomie-Fernglas mit Augmented Reality

Referenten:
Prof. Gert Trauernicht
Prof. Matthias Schönherr

Kontakt: mail(at)nicortiz.design

Konzeption:
Konzeption Als Galileo Galilei im Jahr 1610 als erster Mensch den Saturn durch ein Teleskop sah, hätte er sich sicher niemals träumen lassen, dass wir eines Tages unseren eigenen Planeten von den Saturnringen aus sehen würden, so geschehen durch die Cassini-Sonde im Juli 2013. Je weiter wir in den Kosmos vorstoßen, desto wichtiger wird es zu verstehen, was sich im Himmel um uns herum abspielt – oder zumindest die Neugier dafür zu wecken. Den ersten Schritt dahin soll das Sternglas Alpha schaffen. Es ist nicht nur ein kompaktes Fernglas mit 15-facher Vergrößerung und Bildstabilisator, sondern besitzt auch Augmented Reality-Technologie. Diese erlaubt es, eine digitale Ebene über das reale Bild zu projizieren. Dadurch können während der Himmelsbeobachtung zusätzliche Informationen und Bilder eingeblendet werden. Selbst simulierte Strahlenfilter und das virtuelle Heranzoomen an Himmelsobjekte sind dadurch möglich. Der Kopfhöreranschluss rundet die audiovisuelle Experience ab um einen aufregenden Einstieg in die Astronomie zu schaffen.

 

/