| | |

Kai Rump

nest humidity

Referent:
Prof. Martin Topel

Kontakt: kai.rump(at)t-online.de

Konzept:
Die nest humidity stellt eine fest installierte Fernbedienung zur Kontrolle und Steuerung eines Bewässerungscomputer dar. Sie beinhaltet darüber hinaus die Möglichkeit zur Informationsabfrage von aktuellen Wetterdaten, sowie Prognosen und ermöglicht dem Nutzer Zugriff auf andere nest-Produkte.
Die Fernbedienung verfügt über ein vollständig analoges Bedienungssystem, bestehend aus drei Druckknöpfen und einem Drehregler, die dem Nutzer eine dauerhaft haptische Rückmeldung bei Verwendung liefern. Zusätzlich liefert der prominente Display eine übersichtliches Benutzeroberfläche, die auch aus größerer Entfernung gut erkennbar ist und informiert.
Bei Steuerung des Bewässerungscomputers können mit wenigen Interaktionen Gartenbewässerungen gestartet, unterbrochen oder verschoben werden. Langzeitplanungen oder Urlaubsmodi sind intuitiv zu programmieren und ermöglichen durch den Internetzugriff auf aktuelle Wetterdaten eine intelligente Gartenbewässerung auch in Abwesenheit des Nutzers.
Zusätzlich enthält die nest humidity eine symbiotische Verbindung zur nest-Application und kann so auch via Smartphone oder Tablet bedient werden.

/