| | |

Albert Ibragimov

S.A.M. : system for assisted mobility

Erweiterung der Mobilität für aktive Rollstuhlfahrer.

Referenten:
M. Schönherr
M. Topel

Kontakt: albert.i(at)live.de

Konzeption:
Das Konzept stellt ein Nachrüst-Set für manuelle Rollstühle dar. Es spricht aktive Rollstuhlfahrer an, die aber nicht mehr die Ausdauer und sichere Beherrschung des Rollstuhls besitzen, um lange Strecken bzw. Hürden zu überwinden.
Das System besteht aus zwei Radnabenmotoren, einem Akkupack unter dem Sitz und einer Steuereinheit vorne am Rahmen. Die Motoren dienen als Unterstützung, wenn sich der Fahrer selbst anschiebt.
Die kabellose Steuereinheit registriert dank integrierter Sensoren die Lage des Rollis. Somit kann der Rollstuhlfahrer auf den Hinterrädern balancieren, Hindernisse überrollen und beim geradeaus fahren auf geneigten Bordsteinen unterstützt werden. Beim Treppe Aufwärts- und Abwärtsfahren dient der Zusatzantrieb ebenfalls als Unterstützung, indem er den Fahrer Stufe für Stufe mit hohem Drehmoment hoch schiebt und abwärts wiederum kontrolliert abbremst.

/