| | |

Moritz Rybnikar

Referenten
Prof. Gert Trauernicht, Prof. Martin Topel, Andreas Kalweit

BergPost verbindet die klassische Postkarte mit USB-Speicher-Technik

BergPost heißt die Postkarte mit integriertem Flash-Speicher.

Eine Perforation auf der Seite der Karte ermöglicht das komfortable Heraustrennen des Datenspeichers. Einmal an einem Standard USB-Port angesteckt, zeigt sich das Bergische Städtedreieckauf 20 High-Definition Fotos von seinen schönsten Seiten.

Die enthaltenen Bilder können nach Belieben gespeichert, verschickt und sogar gedruckt werden. Gewicht und Maße der Karte sind den internationalen Standards angepasst und werden durch die Post zu normalen Portogebühren zugestellt.

Um das Nutzererlebnis zu verbessern, wird die Postkarte bereits digital frankiert angeboten. So muss sie nur noch persönlich beschriftet und eingeworfen werden.

Die Postkarte ist in vier Motivvarianten erhältlich und zeigt kulturelle Highlights aus Remscheid, Solingen und Wuppertal.

Des Weiteren ist der Einsatz als individualisierbares Werbemittel für regionale Unternehmen vorgesehen.

/