| | |

Maike Budde, Erik Eisermann, Ivo Wawer

Referenten
Prof. Gert Trauernicht, Prof. Martin Topel, Andreas Kalweit

 

Goldener Niet

Der Goldene Niet der Müngstener Brücke in Miniaturform ist nicht nur ein wertvolles Geschenk, sondern auch etwas Besonderes mit tiefgreifender Symbolik. Der Goldene Niet als Symbol für die Vollendung des Brückenbaus und als Zeichen für das Anbrechen eines neuen Lebensabschnitts, soll als Andenken und Wegbegleiter dienen. In einem Brief im Inneren der Verpackung können persönlich verfasste Worte aufgeschrieben und mit auf den Weg gegeben werden.

 

Bergstanzkarte

Die Bergstanzkarte ist ein dünnes Blech, auf welchem sich der Käufer Motive von bergischen Ausflugsorten selber ausstanzen kann. Dieses Blech ist gleichzeitig die Eintrittskarte für den jeweiligen Ausflugsort. Im Anschluss an den Besuch im Bergischen Land kann die Bergstanzkarte optional zu einer Karten- oder Geldklemme zusammengebaut werden.

 

„Bergisches Fachwerk auf Glas“

Das Milchfachwerk ist ein bedrucktes Trinkglas, dass die Typik des bergischen Fachwerkes mit seinem schwarzen Holzgerüst, den grünen Fensterläden und Schiefer zeigt. Mit Milch befüllt, spiegelt es die Optik eines bergischen Fachwerkhauses wider. Ein bergischer Blickfang, ein schöner Gebrauchsgegenstand und ein erschwingliches Souvenir.

 

„Fäden werden in ein neues Licht gerückt“

Die Lampe wird mit Farbgarn der Bandweberei Kafka gefertigt und sorgt als Ambientelicht für bergische Gemütlichkeit. Durch den historischen Hintergrund der Webereien in Wuppertal kommt so ein Stück Geschichte mit in die Wohnzimmer.

 

 

/