| | |

Eva Müller, Leon Wenning

Referenten
Prof. Gert Trauernicht, Prof. Martin Topel, Andreas Kalweit

 

Bergzeug*

 Regendusche

Die bergische Stadt Wuppertal ist die niederschlagsreichste Stadt Deutschlands. Begründet auf diesem Fakt entstand eine Regendusche für alle, die nicht aus Zucker sind. Als Duschkopf dient ein handelsüblicher Gartenschlauch, der zwischen zwei Edelstahlringen zusammengerollt und auf der Unterseite mit Löchern versehen ist. Entweder wird diese Dusche im Garten an den Schlauch angeschlossen, über einen Ast geworfen oder aber im Badezimmer mit der dazugehörigen Halterung an der Wand montiert.

 

Lampen, Schlüssel- und Hosenbänder aus Jacquard-Band

Mit den Jacquard-Bändern der Weberei Kafka als Ausgangsprodukt wurden eine Lampe, Schlüsselbänder und Bänder zum Raffen des Hosenbeins für Fahrradfahrer gestaltet. Die Idee hierzu bot die geplante Fahrradtrasse, die viele Fahrradfahrer ins Bergische Land ziehen wird.

 

Ein Sofakissen im Stil einer Schieferfassade

Ein Sofa-Kissen, welches auf einer Seite mit schiefergrauen Woll-Schindeln gedeckt ist und auf der anderen Seite aus Stoff in der Farbe Schlagladengrün besteht.

 

/