| | |

Nils Jacobi

Thema der Diplomarbeit: 
Mobiles Röntgen

Referenten:
Prof. Gert Trauernicht
Prof. Mathias Schönherr

Kontakt: nils.jacobi@gmx.de

Konzeption
Mit dem veterinärmedizinischen Röntgensystem xVet wird das mobile, digitale Röntgen von Klein-und Großtieren einfacher denn je. Was bis vor kurzem noch den Einsatz unhandlicher Röntgenkassetten und großer Scanner erforderte, wird nun durch ein besonders platzsparendes und volldigitales System ersetzt. Die Besonderheit des Konzepts, das aus einem Röntgengenerator und einem Flat Panel Detektor besteht, liegt in seinem benutzerfreundlichen, robusten Design und innovativen Features wie z.B. digitaler Röntgenbildkennzeichnung, Zielerfassung durch Laser und adaptierbarem Streustrahlenraster. Die Akkubetriebenen Systemkomponenten machen das mobile Röntgen fl exibel und unabhängig. Durch die digitale Röntgentechnik stehen die Aufnahmen nach nur wenigen Sekunden zur Diagnose bereit. Kabellose Datenübertragung bzw. ein integrieter USB Stick ermöglichen sofortiges Betrachten der Bilder auf jedem beliebigen Computer.

 

/