| | |

Thomas Theling

Kettler Pilot

Referenten:
Prof. Gert Trauernicht, Andreas Kalweit, Christof Ronge, Stephan Geiger

Der Moduswechsel am Pedelec bedeutet in der Regel einen abrupten Geschwindigkeitsanstieg. Um dem Nutzer auch in diesen Situationen eine sichere Fahrt zu ermöglichen, ist Kettlers Pilot bequem vom Lenkergriff aus bedienbar. Während das Bedienelement sowohl links als auch rechts am Lenker montiert werden kann, befindet sich das Display zentral im Sichtfeld des Fahrers. Die Montagevorrichtung für das Display befindet sich dabei auf der Vorbaukralle.Dies bedeutet, der Vorbau kann sowohl für nicht elektrische Räder als auch für Pedelecs verwendet werden, lediglich die Vorbaukralle ist spezifisch. Das Display ist durch eine Steckverbindung an der Vorbaukralle befestigt und kann mitgenommen werden, wenn das Pedelec unbeaufsichtigt abgestellt ist. Der Pilot bietet dem Nutzer neben der Modifunktion auch diverse Tachofunktionen und macht zusätzliche Geräte überflüssig. Im Display werden Modusanzeige und Tachofunktionen eindeutig von einander getrennt. Während links über aufleuchtende Balken dem Fahrer auf simple Weise vermittelt wird, in welchem Modus er sich befindet, können auf rechten Seite die gewünschten Tachoinformationen aufgerufen werden. Eine sensorgesteuerte Displaybeleuchtung gewährleistet auch bei Dunkelheit eine gute Lesbarkeit der dargestellten Informationen.