| | |

Falk Wittkoepper

Thema der Diplomarbeit: 
Mobilität im Alter

Referenten:
Prof. Martin Topel
Prof. Matthias Schönherr

Kontakt: wittkoepper-design(at)gmx.de

Konzeption
Der Rollator 2X‘S wird mechanisch entlang der Längs- und der Querachse faltbar. Somit ist er möglichst klein, wenn die Situation es erfordert. Solche Situationen begegnen dem Rollatornutzer im Alltag recht häufig: Beispielsweise beim Öffnen und Schließen von Türen ist es hilfreich den Rollator mal eben verschwinden zulassen. Oder beim Busfahren: Wenn man seinen Platz gefunden hat, sollte die Gehhilfen erreichbar sein und niemandem im Weg stehen. Ähnliches gilt auch im Café mit Freunden, oder wenn man den Rollator mit anderen Fahrzeugen transportieren möchte. Weitere Features sind eine Hinterachse sowie Bremszüge, mit denen man nicht an anderen Gegenständen hängen bleibt und Kurvenlicht.

 

/