| | |

Max Reimann

Thema der Diplomarbeit: 
Fahrrad Werkzeug

Referenten:
Prof. Martin Topel
Prof. Dr. Brigitte Wolf

Kontakt: max.reimann(at)web.de

Konzeption
Dieser Entwurf versteht sich als Beitrag zu nachhaltiger Mobilität in Ballungsräumen. Das Fahrrad wird als ökologisches Verkehrsmittel mehr und mehr an Bedeutung gewinnen und so die Nachfrage nach Serviceleistungen rund ums Rad steigen. Die mobile Fahrradwerkstatt soll helfen Pannen schnell zu beheben und Wartungsarbeiten vor Ort durchzuführen. Dazu ist sie mit einem Montageständer, Werkzeugen und Ersatzteilen ausgerüstet mit denen die meisten Pannen am Fahrrad mit wenigen Handgriffen behoben werden können. Der Fahrradmechaniker kann Kunden im städtischen Umfeld schnell erreichen und typische Arbeiten an den Bremsen, der Schaltung oder am Licht erledigen. Auch Schläuche können gewechselt werden. Um den Anspruch an ein vollständig nachhaltigen Entwurf zu erfüllen ist die mobile Fahrradwerkstatt aus einfachem Sperrholz, Alurohren und Recyclingmaterialien gebaut und die Konstruktion denkbar einfach.

 

/