| | |

id_kachelcross: Explorer, Weltraummission

Referenten:
Prof. Gert Trauernicht, Prof. Martin Topel

Kachelcross ist eine spektakuläre Semesterarbeiten-Präsentation von Fortbewegungskonzepten an der Bergischen Universität Wuppertal – Fachbereich Industrial Design (uwid) am 13. Januar 2012. Jedes Jahr entwickeln StudentenInnen des dritten Semesters Fahrzeuge mit einem ganz speziellen Antrieb. Der dazu gehörige Hindernisparcours wird von Studierenden im ersten Semester erstellt.

Hintergrund:
Unsere Ressourcen werden knapper. In Zukunft werden wir unsere Rohstoffe mehr und mehr von den Planeten und Trabanten unseres Sonnensystems beziehen müssen. Ein internationales Forscherteam hat dafür mögliche Sondierungsorte ermittelt und entsprechende Zielkoordinaten für die Sonden definiert. Der Wettlauf um die Rohstoffe erzeugt aber darüber hinaus einen harten Konkurrenzdruck. Insgesamt 4 nationale Wissenschaftsteams sind weltweit dabei die gleichen Orte mit Ihren Sonden zu erreichen. Nur die erfolgreichsten Sonden werden es schaffen, möglichst nah an den Zielkreis zu gelangen und mit relevanten Daten zur Erde zurrückzukehren.

Aufgabe:
Entwicklung einer Abschussvorrichtung für eine passive Sonde zur Erkundung neuer Planeten. Möglichst präzises Erreichen eines kleinen definierten Zielgebietes.

Zur Dokumentation der einzelnen Gruppenarbeiten erstellte jedes Team ein Video, dass den gesamten Entwicklungsprozess zeigt und einen Einblick in das technische Know-How, die Kreativität und die Arbeitsweise unserer Studenten gibt.

Hier geht`s zu den Videos:

team „TRDC"

team „project titanprobe"

team „Impuls"

team „Startracker"

Link zum Bericht in der WDR Regional Zeit.

/