| | |

David Siepmann

Thema der Diplomarbeit: 
TRITON_Luftversorgung für Einsatzkräfte im Gefahrenbereich

Referenten:
Prof. Gert Trauernicht
Prof. Matthias Schönherr

Kontakt: david_siepmann(at)live.de

Konzeption
Die Vollmaske TRITON ist ein völlig neuer Maskentyp, der mit den innovativen Technologien airlink® und sentinelframe® einen neuen Ansatz im Bereich der Atemmasken darstellt. Das Design des airlink®-Systems lässt alle Schläuche aus dem Arbeitsbereich des Feuerwehrmannes verschwinden und verbessert so deutlich die Bewegungsfreiheit. Angeschlossen über ein Stecksystem verbindet der airlink®-Lungenautomat direkt die Luftzufuhr der im Inneren der Maske geführten Mitteldruckleitung mit dem Ventilationssystem der Maske in einem. Durch diesen raffinierten Verbindungsmechanismus wird fehlerhaftes Anschließen im hektischen Einsatz ausgeschlossen. Unter der Haube getragen integriert sich der sentinelframe® perfekt in die Gesamtausrüstung. Die Maske rastet in die seitlich angebrachten gelben Verbinder des sentinelframe® ein und reduziert auf diese Weise die benötigte Ausrüstungszeit. So wird beides – eine feste Dichtung und eine einfache Bedienbarkeit auch im Ernstfall gewährleistet.

 

/