| | |

Marketing und Markenstrategie Wuppertaler Stadtwerke

Referenten:
Prof. Dr. Brigitte Wolf

Cornelia Heising, Ass. jur.

Projektthema

Unternehmen sind bestrebt, ihre Position im Markt zu festigen und auszubauen. Der Pflege der Kundenbeziehungen und der Anpassung an sich verändernde Bedürfnisse kommt dabei eine große Bedeutung zu. Denn es gilt, die Kundenloyalität langfristig zu erhalten und neue Kunden zu gewinnen. Die kontinuierliche Weiterentwicklung und Pflege der Marke ist dafür unerlässlich. Eine starke Marke zeichnet sich dadurch aus, dass alle Mitarbeiter die Markenwerte verstehen, an ihrem Arbeitsplatz umsetzen und nach außen kommunizieren. Die Marke muss ihre Werte „leben“, sie muss sich dem Wandel der Zeit anpassen und gleichzeitig den Markenkern bewahren. 

In diesem Seminar wurde untersucht, wie die Marke „WSW“ (Wuppertaler Stadtwerke) für die Zukunft gestärkt werden kann.

Unternehmenswebseite des Projektpartners: www.wsw-online.de

/

 

Teilnehmer
Ting Whei Liu, Lisa Rotzinger, QiQi Zhong, Moritz Arndt, Julian Sommer, Tatjana Koschel, Björn Stiebe, Robert Krause, Stefan Hohn, Alexandra Barth, Fabian Rheinhard, Benedikt Glöß, Ann-Katrin Jäger, Verena Kuck, Rejane Radschinski, Inna Zrajaeva , Willi Axt, Robin Selbach, Tommo Brickner, Robin-Lee Held, Zareei Dehnavi Saideh, Mirko Wittka, Kristian Trendafilov, Tobias Hück, Sebastian Steinhäuser, Marc Stender, Carmen Scherbaum, Carlos Spieß, Elenora Kühne, Nelson Fritsch, Olga Kondra