| | |

Alexander Quednau

 

HILTI PL 3-200

Referent
Prof. Gert Trauernicht

Kontakt: alexanderquednau@gmx.de

Konzept:

Das modulare Stecksystem der HILTI PL 3-200 verbindet die Eigenschaften einer klassischen Wasserwaage mit den Möglichkeiten der heutigen Lasermesstechnologie. Zur Messung der Lage im Raum stehen eine horizontale, eine vertikale und eine drehbare Libelle zur Verfügung. Zusätzlich lassen sich die Messergebnisse digital und grafisch auf zwei beleuchteten Displays leicht ablesen. Bei der Ausrichtung von schlecht einsehbaren Gegenständen kann ein Signalton verwendet werden, der je nach Lage in unterschiedlichen Intervallen ertönt. Die PL 3-200 ermöglicht es dem Benutzer per Laser-Entfernungsmesser das System im gewünschten Abstand horizontal sowie vertikal in Echtzeit auszurichten. Zur Verlängerung der Messfläche sind zwei seitliche Linienlaser eingebaut. Das Design verbindet benutzerfreundliches Handling, Schutz der empfindlichen Messbauteile und geringes Packmaß beim Transport. Die PL 3-200 besteht aus einem Alustrangpressprofil, welches von schwarzen Gummieinsätzen und stoßdämpfenden Endkappen geschützt wird.

/