| | |

Stefan Klocke

P'7989

Referent:
Prof. Gert Trauernicht

Kontakt: stefan.klocke(at)web.de

Konzept:
Die Wasserwaage P‘7989 ist auf die wesentlichen funktionellen Eigenschaften einer Wasserwaage reduziert. Zwei Kuben aus gegossenem Acrylglas an den Enden eines 30cm langen, eloxierten Aluminiumprofils fassen die Libellen ein. Sie ermöglichen das Ausrichten in der Horizontalen und Vertikalen und sind von allen Seiten einsehbar. Das Design spielt mit dem Gegensatz der Materialien. Die geschliffenen Fasen wirken an den Acrylwürfeln milchig im Gegensatz zur klaren Transparenz der Messelemente. Die umschließenden Fasen verbinden die Acrylblöcke und das Alu-Profil zu einer Einheit. Die Fasen erleichtern die Führung des Stiftes beim Anzeichnen von Linien und Markierungen entlang des Profils und trennen optisch die gegenläufig ausgerichteten Skalen.
Porsche Design steht für funktionelles, zeitloses und puristisches Design. Kleine Details machen die Produkte aus. Die Form ergibt sich meist aus der Funktion. Diese Philosophie wird mit der Wasserwaage P‘7989 fortgeführt.

/