| | |

Stefan Klocke

Traewaerk

Der Kickertisch als Möbelstück

Referenten:
Prof. Gert Trauernicht
Prof. Norbert Thomas

Kontakt: stefan.klocke(at)web.de

Konzeption:
Tischfußball – das ist Leidenschaft, Spannung, Faszination und Teamgeist. Diese Emotionen setzten ungeahnte Kräfte frei, denen ein Kickertisch standhalten muss. Der Kicker Traewaerk ist aus robusten Multiplexplatten gefertigt. Das verwindungssteife Schichtholz sorgt für die notwendige Stabilität und verleiht dem Tisch gleichzeitig seine einzigartige Optik. Die charakteristischen Multiplexkanten ziehen sich wie ein Band um den Korpus und integrieren alle Spielelemente in einem stilvollen Möbelstück.
Spieltechnisch steht Traewaerk Turnierkickern in nichts nach. Die technischen Eigenschaften sind bewusst in Szene gesetzt. Eine durchgehende Lagerleiste aus POM ersetzt die üblichen kreisrunden Gleitlager an den Seitenbanden, die intelligente Puzzlegeometrie der Spielfiguren erleichtert das Austauschen und sorgt für optimale Ballkontrolle. Traewaerk ist der erste Kickertisch, bei dem akustisch wirksame Elemente das Spielkonzept prägen und ist daher ideal für emotionale Spiele zu Hause oder im Büro. So klappt’s auch mit den Nachbarn und Kollegen.

/