| | |

Wuppmarines

Ceto

Referent:
Prof. Gert Trauernicht

Video

Konzept:
Der Unterwasser-Explorer Ceto ist für die mobile Untersuchung von flachen Gewässern sowie der oberen Schicht von tieferen Gewässern konzipiert. Benannt nach dem griechischen Gott der Gefahren des Meeres und der Seemonster, trotzt der Explorer durch seine stabile Bauweise allen Gefahren.
Dank des kraftvollen dualen Propellerantriebes kann er selbst gegen stärkere Flussströmungen anschwimmen. Die Weitwinkelkamera hält jegliche Aktivitäten unter Wasser fest und sendet sie via Funk an Land. Gleichzeitig werden Messdaten übermittelt, die Aufschluss über den Zustand des Gewässers geben. Weitere Sensoren können zusätzlich zum Temperaturmesser, Trübheitssensor und Wassertiefenmesser hinzugefügt werden.
Um die Steuerung über größere Distanzen zu ermöglichen, kann die direkte Bildübertragung genutzt werden. Die Funkfernbedienung verfügt hierzu über einen Bildschirm, der das Livebild sowie die Messdaten anzeigt.

/

 

Teilnehmer:
Cara Bruckmann
Ye-Eun Cho
Katja Kremser
Fabiola Monge
Tim Schüring