| | |

Süleyman Dereli

AIR+

Sicherheitsequipment für Verkehrspolizisten zum Schutz gegen Abgase

Referenten:
Prof. Martin Topel
Prof. Matthias Schönherr

Kontakt: sueleyman.dereli(at)gmail.com

Konzeption:
Tagtäglich sind wir den Abgasen des Straßenverkehrs ausgesetzt, ohne dass uns das wirklich bewusst ist. Die Zeiten schwarzer Wolken aus dem Auspuff sind zwar vorbei, aber das bedeutet nicht, dass Abgase sauber sind.
Berufsgruppen, wie Verkehrspolizisten, sind aktiv im Straßenverkehr tätig und dessen Abgasen schutzlos ausgeliefert. Hier setzt das Atemschutzgerät AIR+ an, das für den täglichen Dienst des Verkehrspolizisten entwickelt wurde. Der Filter beinhaltet eine Sättigungsanzeige, die die verbleibende Dauer des Schutzes visualisiert. Durch die effiziente Platzierung der Ventile ist eine gute Luftzirkulation möglich. Das vergrößerte Ausatemventil leitet das Kohlenstoffdioxid, die Wärme und die Luftfeuchtigkeit effektiv ab, die innerhalb des Maskenkörpers entstehen. Die integrierte Sprechmembran vereinfacht die Kommunikation und die Handhabung des Kopfbandes wird durch den Magnetverschluss angenehmer.

/