| | |

Marcel Befort

marcel.befort(at)mbefort.com

Thema der Dissertation
Strategische Exploration durch Design

Exploration durch Design, gestalten mit Hilfe von Design-Exploration. Aufbau und Beeinflussung einer Design- und Unternehmenskultur durch die Reflektion interkultureller Wertevorstellungen. Designmethoden- und Strategien als Bestandteile einer nachhaltig ausgerichteten Unternehmensstrategie.

Aktuelle Tätigkeit

Marcel Befort war von 2008 bis 2014 Mitarbeiter am Fachbereich F der Bergischen Universität Wuppertal im Bereich Designtheorie im Team von Frau Prof. Dr. Wolf. 

Seit 2010 beschäftigt er sich mit dem Thema seiner Dissertation.

Im Jahr 2014 hat er gemeinsam mit einem Partner das Beratungsunternehmen SENSITIY gegründet. Es beschäftigt sich mit der Integration von Design-Methoden in Unternehmensprozesse.

CV
Während des Studiums zum Diplom-Designer an der KISD absolvierte Marcel Befort diverse Praktika (u.a. bei Interbrand Zintzmeyer und Lux) in den Bereichen Corporate Identity und Produktdesign. Er war mehrjähriger Teilnehmer bei dem internationalen »European Scout Network«. Unter anderem mit Projekten für Marken wie Lego, Levis oder Siematic. Im Jahr 2003 wurde er in die Studienstiftung des Deutschen Volkes aufgenommen. Im Jahr 2004 veröffentlichte er mit Kommilitonen das Magazin über Design »ROGER«. Im Jahr 2006 Abschluss des Studiums mit dem Projekt »LISTENit« sowie eine anschließende Anstellung als Designer bei Yellow Design in Köln. Im selben Jahr wechselte er auf Kundenseite zur BMW Group nach München mit einer Anstellung als Designmanager im Strategischen Marketing für die Marken BMW, MINI und Rolls-Royce. Von 2008 bis 2014 Mitarbeiter am Lehrstuhl für Designtheorie. Seit 2014 Partner der Designberatung SENSITY und Partner im Familienweingut Befort. Hier finden Sie Marcel Befort bei XING und LinkedIn.